Menu

user_mobilelogo

DIE DESTILLATION


Der Whisky wird zweimal destilliert. Zunächst wird die Würze in den Rohbrandkessel gebracht und dort zum ersten Mal destilliert. Dieser sogenannte Rohbrand enthält relativ wenig Alkohol und unerwünschte Nebenprodukte. Dieser Rohbrand kommt nun in den Feinbrandkessel und wird dort das zweite Mal destilliert. Hierbei werden sensorisch die Vor- bzw. Nachläufe vom Herzstück getrennt, um die gewünschte Qualität und Aromatik zu gewinnen. Vor- und Nachläufe werden nicht wieder verwendet. Der so gewonnene Feinbrand kann nun zur Lagerung in die Holzfässer kommen.